Energieausweis
Energieausweis
Samstag, 23.09.2017 Wertermittlung-Kassel.de > Energieausweis > Gesetze, Richtlinien und Verordnungen

Gesetze, Richtlinien und Verordnungen zum Energieausweis (Energiepass)

Durch die Europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden, sind alle europäischen Mitgliedsstaaten verpflichtet, einen Energiepass für Gebäude einzuführen.


Energieausweis durch freie Sachverständige Energieausweis (Energiepass) in Deutschland

In 2006 wird der Energiepass auch in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben sein, jedoch vorraussichtlich nicht vor mitte des Jahres. Zuerst muss die Bundesregierung die Vorgaben der EU in nationales Recht umsetzen.

Die Verabschiedung des neuen Energieeinsparungsgesetzes in 2005 war der erste Schritt. In der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) 2006 (noch nicht in Kraft), werden dann die Details für den Energiepass festgelegt.

Demnach müssen Gebäudeeigentümer, beim bauen, verkaufen oder vermieten von Haus oder Wohnung, den Energiepass erstellen lassen. Dies gilt für bestehende Wohnimmobilien, Bürogebäude und Dienstleistungsgebäude.

Für den Neubau sind Energiepässe bereits seit 2002 Pflicht!



Energieausweis durch freie Sachverständige Die EU-Gebäuderichtlinie

Am 03.01.2003 wurde, die Richtlinie 2002/91/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16.12.2002 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden, im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaft veröffentlicht.

in Artikel 7 der EU-Gebäuderichtlinie werden alle EU-Mitgliedsstaaten zur Einführung eines Energieausweises für Gebäude verpflichtet. Rechts- und Verwaltungsvorschriften sind von den Mitgliedsstaaten zu erlassen, um die Verpflichtungen aus der Richtlinie zum 04.01.2006 nach dem jeweiligen nationalen Recht in Kraft zu setzen.

Gutachten Gesetze Verordnungen und Richtlinien - Freie Sachverständige für Verkehrswertermittlung Richtlinie 2002/91/EG Richtlinie 2002/91/EG
des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2002 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden.



Energieausweis durch freie Sachverständige Energieausweis (Energiepass) und
   Energieeinsparverordnung (EnEV)

Die gesetzlichen Anforderungen zum Energiepass, zur Gebäudeenergie und zum Wärmeschutz sind in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. Ein Ziel der neuen EnEV ist es unter anderen, den Energiebedarf eines Neubaus um 30 %, im Vergleich zu bisher geltendem Recht, zu senken.


Energieausweis durch freie Sachverständige EnEV und Begründung seitens des Gesetzgebers

Energieausweis durch freie Sachverständige Energieeinsparverordnung - EnEV 2004 Energieeinsparverordnung - EnEV 2004 | Neufassung
Die novellierte EnEV 2004 wurde am 07.12.2004 im Bundesgesetzblatt in der Ausgabe 64/2004 verkündet. (Stand 02.12.2004)

Energieausweis durch freie Sachverständige Bundesgesetzblatt Energieeinsparverordnung EnEV 2004
Erste Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung. (Stand 02.12.2004)

Kurzinfo zu dieser novellierten Energieeinsparverordnung:
Verordnungstext wurde entlastet. Die EnEV verweist vielfach auf die Regeln der Technik, sie setzt europarechtliche Vorgaben um. Energiesparhaus wird zur Pflicht. Energiebedarf zum Heizen und Erwärmen des Brauchwassers soll um ein Drittel gesenkt werden (d.h. vom bisherigen 10-l-Haus künftig in Richtung 7-l-Haus). Architekten und Planer müssen Gebäude nun ganzheitlich betrachten und auch einzubauende Anlagentechnik frühzeitig berücksichtigen.

Die EnEV begrenzt den Primärenergiebedarf für Gebäude. Berücksichtigung des Wärmeschutzes und der Anlagentechnik, eröffnet Planern die Chance, das Energiesparziel flexibel und kostengünstig zu erreichen. Erleichterung für die Nutzung erneuerbare Energien. Der neue Energiebedarfsausweis bringt für Bauherren und Nutzer mehr Transparenz bezüglich der energischen Qualität eines Gebäudes. (Quelle: enev-online)



Energieausweis durch freie Sachverständige Ursprüngliche Fassung der EnEV sowie Begründung

Energieausweis durch freie Sachverständige Energieeinsparverordnung - EnEV 2002 Energieeinsparverordnung - EnEV 2002
Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden. (Stand 16.11.2001)

Energieausweis durch freie Sachverständige Begründung - EnEV Begründung zur EnEV
Begründung zur Energieeinsparverordnung - EnEV.




Energieausweis | Energiepass durch Sachverständigenbüro Bonk
Sachverständigenbüro
für Wertermittlung zur Immobilienbewertung:

Gutachter, unabhängiger Sachverständiger für Gebäudebewertung und Grundstücksbewertung.

Wertermittlung Ihrer Immobilie:
Wertgutachten, Gutachten, Verkehrswertgutachten, Gutachten für die Wertermittlung von Immobilien.


Hausbesichtigung vor Hauskauf:
Freier Sachverständiger und Gutachter geht vor Hauskauf mit zur Hausbesichtigung. Hilfe und Hauskauf Beratung mit dem Hauskaufberater. Die Hauskaufhilfe hilft vor dem Hauskauf!

Besichtigung der ETW vor Kauf einer Eigentumswohnung:
Freier Sachverständiger und Gutachter geht vor dem Kauf einer ETW mit zur Besichtigung der Eigentumswohnung und der Immobilie. Check, Kaufhilfe und Beratung vor dem Wohnungskauf!

Wirkungsradius Gutachten und Wertermittlungen:
Vellmar, Kassel, Landkreis Kassel, Hessen und bundesweit.

Wirkungsradius Hausbesichtigung & Hauskaufberatung vor Immobilienkauf:
Vellmar, Kassel, Landkreis Kassel, Hessen und überregional.

Copyright © seit 2003 Sachverständigenbüro Bonk Immobilienbewertung - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Sitemap
Energieausweis bzw. Energiepass für Gebäude. Einen Energieausweis durch das Sachverständigenbüro Bonk in Vellmar bei Kassel in Hessen (Nordhessen) erstellen lassen. Der Energieausweis bzw. Energiepass ist für Mieter und Käufer einer Immobilie (Haus oder Eigentumswohnung) ein wichtiges Zeugnis zum Energieverbrauch. Lassen Sie sich einen Energieausweis erstellen. Es gibt für den Energieausweis ein ausführliches Verfahren und ein Kurzverfahren. Hier gibt es ausführliche Informationen zum Energieausweis.